Canophobie - Angst vor Hunden


Angst vor Hunden 089dogs

Ich habe Angst vor Hunden

"Ich habe Angst vor Hunden und weiß gar nicht genau warum", ist ein Satz den ich oft höre in der "Angst vor Hunden - Therapie". Es gibt Menschen, die schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht haben oder einfach nie etwas mit Hunden zu tun hatten. Auch ein freilaufender Hund, der nicht abrufbar ist, kann bei Menschen ohne Hundekenntnisse, Unbehagen oder Angst auslösen. Sie können den Hund nicht "lesen" und erstarren.

 

Leider gibt es noch dazu sehr viele Hundehalter, die kein Verständnis für Menschen aufbringen, die entweder Angst haben oder eben nichts mit Hunden zu tun haben möchten. Gerade aber diese Menschen erwischt es meist - sie werden angebellt, angeknurrt oder sogar angesprungen.

 

Der Hund lebt als Haustier unter uns, er läuft ohne Leine durch Straßen und Parks, und es wird immer die Situation geben, in der sich ein Zusammentreffen mit Hund nicht vermeiden lässt.

 

Hunde reagieren sehr sensibel auf Menschen, die Angst vor ihnen haben. Meistens leider nicht sehr "positiv" (positiv wäre in diesem Fall, kein Interesse zu zeigen), weil auch Hunde nicht an Menschen gewöhnt wurden, die Angst vor ihnen haben.

Sie sehen den Menschen als "komisch" oder interessant an; sind es doch meistens die Angstmenschen, zu denen Hunde besonders gerne kommen oder auf die sie zumindest reagieren.

 

Ich möchte Dir mit meinem Kurs gerne etwas Sicherheit geben und Dir helfen, Deine Angst vor Hunden zu bewältigen.

 


Wie läuft ein Angst vor Hunden - Kurs ab?

 Der fünfstündige Basiskurs beinhaltet:

 

Thema Hund:

"Wie lese ich einen Hund? Wie schicke ich einen Hund weg, wie kann ich mich verteidigen und was sollte ich bloß nie tun?"
- Körpersprache des Hundes

- Rassekunde

- spezielle Eigenheiten bestimmter Hunderassen

- Körpersprache gegenüber des Hundes

 

Thema Entspannung:

"Wie kann ich mich entspannen? Welche Entspannungstechniken gibt es? Wie lerne ich mich auf Kommando zu entspannen? Wie verhalte ich mich richtig, auch wenn ich Angst habe?"

- Erlernen von Atemtechnik

- Selbstsicherheitstraining

 

Annäherung an den Hund:

- Beobachten von Hunden

- Übungen mit Hunden auf Entfernung

- Gemeinsame Spaziergänge

- Konkrete und persönliche Kontaktaufnahme zum Hund

 

Die Lernschritte werden immer auf Deine Fortschritte angepasst. Du hast zwischen den Übungseinheiten immer genug Zeit, Deine "Hausaufgaben" zu machen, zu üben und Dich mental auf den nächsten Schritt vorzubereiten.

 

Die ersten Trainingsstunden finden ohne Hunde statt.

 

Nachdem Du den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, ist es sinnvoll nach einiger Zeit noch ein, zwei Stunden zu nehmen, damit Du nicht in Deine Angst zurück fällst.

 

Die Stunde nach dem absolvierten Kurs kostet 30 Euro.

 


Preise

55 Euro

Einzelstunde Beratungbei uns vor Ort (Lehel | Bogenhausen, München)

 

275 Euro

Fünf-Stunden-Kurs

bei uns vor Ort (Lehel | Bogenhausen, München)

 

30 Euro

Einzelstunde nach dem Kurs

bei uns vor Ort (Lehel | Bogenhausen, München)